Über Simba n³

Das Unternehmen wurde 1998 von Dr. Matthias Nagel gegründet und 2008 in n³ umbenannt. Wir sind spezialisiert auf Datenanalyse und Softwareentwicklung. Unsere Lösungen bilden die komplette Wertschöpfung rund um externe und interne Daten ab, von ihrer Sammlung über Analyse und Visualisierung bis hin zur Automatisierung. Im Auftrag namhafter europäischer Kunden aus Gesundheitswesen, Industrie, Telekommunikation, Forschung, Finanzdienstleistung und Verwaltung übernehmen wir die Datenanalyse und Integration der Ergebnisse in deren Arbeitsprozesse, entwickeln individuelle Software und passen unsere Technologien an kundeneigene Systeme an, beraten in Fachfragen und erstellen Business-Intelligence- sowie Managementinformations-Systeme.

Seit März 2016 firmieren wir unter der Dachmarke Simba n³ GmbH. Die Muttergesellschaft ist der Finanzsoftwarehersteller Simba Computer Systeme GmbH aus Ostfildern bei Stuttgart und hält damit die Mehrheitsanteile an n³. Die Simba Computer Systeme GmbH entwickelt seit über 25 Jahren erfolgreich Finanzsoftware für Steuerkanzleien, Unternehmen sowie kirchliche & soziale Einrichtungen und ist einer der führenden Anbieter in dieser Branche.

Unsere Eigenständigkeit wird durch die neue Firmierung jedoch in keiner Weise berührt oder verändert. Vielmehr dokumentiert das neue Auftreten Kompetenz, Flexibilität und Kraft als Unternehmensgruppe für unsere künftigen Aufgaben.

Verfügbar für Windows

Neugierig?

Finden Sie heraus, wie viel Honorar Sie im letzten Quartal verschenkt haben.

Fakten

Tätigkeitsfelder:

  • Datenanalyse und Integration der Ergebnisse in Arbeitsprozesse, Modellbildung, Forschung
  • Individuelle Softwareentwicklung und Anpassung unserer Technologien an kundeneigene Systeme
  • Beratung bei Datenanalyse und Aufbau von Business-Intelligence- und Managementinformations-Systemen, Anwendung der VisualCockpit-Technologie und Schulungen

Kunden aus:
Gesundheitswesen, Industrie, Telekommunikation, Forschung, Finanzdienstleistung, Verwaltung

Sitz:
Oelsnitz / Vogtl. – Sachsen

d

Fakten

  • besteht seit 1998
  • Eigenkapitalquote 100%
  • 21 Mitarbeiter (2018),
    davon 3 Auszubildende

Ziel:
Wir bilden für unsere Kunden die Schnittstelle zwischen Datenanalyse und Softwareentwicklung.

Kundenstimmen

»Dr. Clever ist eine ideale Ergänzung für die quartalsweise KV-Abrechnung, ich kann durch einfaches Abarbeiten von Listen meine Abrechnung auf Fehler und Hinweise prüfen und habe so am Ende eine bessere Gewissheit, dass ich alle relevanten Leistungen zur Abrechnung bringen konnte und kein Honorar verschenke.

Ich bin mit dem Programm sehr zufrieden und bin gespannt, welche weiteren Hinweise ich in Zukunft erhalte.«

Hausärztin aus Brandenburg

 

»Es handelt sich um ein wunderbares Werkzeug, womit eine sinnvolle Abrechnung für uns erstmals möglich geworden ist.«

Hausärztin aus Potsdam

»Wir Praktiker benötigen ein solches Instrument, eine Software, die immer die aktuellen Regeln der jeweiligen KV kennt und uns von eigenen aufwändigen Recherchen nach eventuellen Änderungen befreit.

Die Lösung liefert uns zu jedem beliebigen Zeitpunkt aktuelle geldwerte Hinweise, die selbsterklärend sind und einfach von unserem Praxispersonal genutzt werden können, was allen viel Zeit spart. Zeit, die wir jetzt zusätzlich für unsre Patienten nutzen können. Nach unseren Erfahrung aus Tests über fast ein Jahr hat die Lösung ein wirklich günstiges Verhältnis von eingesetzten Kosten zum Nutzen. Durch die lokale Installation, welche ohne Internetzugang möglich ist, können wir uns sicher sein, dass keine Daten unsere Praxis verlassen.«

Dr. E. Mützel, Hausarzt aus Goldbach bei Aschaffenburg