Funktionen

Mehr Honorar mit weniger Aufwand: Wie Dr. Clever die KV-Abrechnung optimiert

u

Was kann Dr. Clever?

Dr. Clever ist eine Software zur Optimierung Ihrer KV-Abrechnung. Sie wertet mit Ihrem PVS erstellte Probeabrechnungen aus und wendet dabei über 2.000 hinterlegte Regeln an, die in jedem Quartal aktualisiert werden.

Nach etwa einer Minute liegt Ihnen eine Ergebnisliste vor, die folgende Informationen beinhaltet:

N
fehlerhafte Abrechnungen
N
erbrachte, aber nicht abgerechnete Leistungen
N
Dokumentationslücken
N
durch organisatorische Maßnahmen zu hebende Potenziale

Entlastung für Ärzte: Deutlich weniger Abrechnungskontrolle erforderlich

Die umfassende Funktionalität von Dr. Clever und die Ausgabe von konkreten Arbeitsanweisungen macht eine aufwendige Kontrolle der KV-Abrechnung durch die Ärztin oder den Arzt überflüssig. Nötige Korrekturen und Ergänzungen können weitestgehend vom Praxispersonal erledigt werden. So entfällt Arbeitsaufwand im Umfang von mehreren Stunden pro Monat.
Praxistipp:
Da der Abrechnungsoptimierer beliebig oft im bezahlten Quartal eingesetzt werden kann, bietet sich eine Neuorganisation der ungeliebten KV-Abrechnung an: Statt in der Hektik des Quartalsendes seitenlange Listen mit Änderungen zu übertragen, empfiehlt sich eine schrittweise Bearbeitung im Wochen- oder Monatsrhythmus. Mit entsprechendem Zeithorizont lässt sich das brachliegende Potenzial zudem besser heben als binnen weniger Tage vor der Einreichung bei der KV.

Dr. Clever lohnt sich für folgende Fachgruppen

Hausärzte und Allgemeinmediziner
Geriater
Internisten
Kinderärzte
Gynäkologen
Orthopäden
Chirurgen
Neurologen
HNO (Hals-, Nasen-, Ohrenärzte)
Augenärzte
Hautärzte
Labor

Alle Fachgruppen

  • Anästhesisten
  • Augenärzte
  • Hautärzte
  • Gynä­ko­logen
  • Haus­ärzte und
    Allge­mein­me­di­ziner
  • Kinder­ärzte
  • Geriater
  • HNO-Ärzte
  • Inter­nisten
    • Angiologen
    • Endokrinologen
    • Gastroenterologen
    • Hämatologen
    • Kardiologen
    • Nephrologen
    • Pneumologen
    • Rheumatologen
  • Kinderpsychiater
  • Laborärzte
  • MKG-Chirurgen
  • Neuro­logen
  • Ortho­päden
  • Phoniater
  • Psychiater
  • Urologen

Alle Fachgruppen

  • Anästhesisten
  • Augenärzte
  • Hautärzte
  • Gynä­ko­logen
  • Haus­ärzte und
    Allge­mein­me­di­ziner
  • Kinder­ärzte
  • Geriater
  • HNO-Ärzte
  • Inter­nisten
    • Angiologen
    • Endokrinologen
    • Gastroenterologen
    • Hämatologen
    • Kardiologen
    • Nephrologen
    • Pneumologen
    • Rheumatologen
  • Kinderpsychiater
  • Laborärzte
  • MKG-Chirurgen
  • Neuro­logen
  • Ortho­päden
  • Phoniater
  • Psychiater
  • Urologen

Alle Fachgruppen

  • Anästhesisten
  • Augenärzte
  • Hautärzte
  • Gynä­ko­logen
  • Haus­ärzte und
    Allge­mein­me­di­ziner
  • Kinder­ärzte
  • Geriater
  • HNO-Ärzte
  • Inter­nisten
    • Angiologen
    • Endokrinologen
    • Gastroenterologen
    • Hämatologen
    • Kardiologen
    • Nephrologen
    • Pneumologen
    • Rheumatologen
  • Kinderpsychiater
  • Laborärzte
  • MKG-Chirurgen
  • Neuro­logen
  • Ortho­päden
  • Phoniater
  • Psychiater
  • Urologen
Unser Abrechungsoptimierer setzt an zwei Punkten an:
Er erspart speziell Hausärzten oder Allgemeinmedizinern und Kinderärzten die zeitaufwendige Recherche nach den jeweils neuesten bundesweiten oder regionalen Ziffern der KV.

Er optimiert die Quartalsabrechnung und sichert der Praxis somit mehr Honorar.

Das Ergebnis: mehr Zeit fürs Wesentliche

Neugierig?

Jetzt kostenlose Demo-Version herunterladen und Ihr individuelles Honorarpotenzial ermitteln.

Verfügbar für Windows

Das Ampelsystem: Alles auf einen Blick

Unser Abrechnungsoptimierer setzt auf eine zweistufige Analyse. Im ersten Schritt sorgt ein Report mit einfacher Ampelfunktion für Überblick – Sie sehen sofort, ob und in welcher Größenordnung pro Bereich Optimierungsbedarf besteht. Jeder der vier Farben ist eine bestimmte Bedeutung zugeordnet:

GRÜN:
Diese Fälle wurden bei der Abrechnung vermutlich übersehen und lassen sich ohne Aufwand im PVS nachtragen.
ROT:
Eine Streichung dieser Posten durch die KV ist wahrscheinlich. Das entsprechende Budget können Sie an anderer Stelle gewinnbringender einsetzen.
GELB:
Hier lohnt sich ein Blick auf die Details, um das Ergebnis eindeutiger zu gestalten.
LILA:
Diese Kategorie betrifft DMP, Chroniker, geriatrische Patienten und Präventionsprogramme. Sie entscheiden strategisch, ob das vorhandene Potenzial – gegebenenfalls durch Einbestellung vor Quartalsende – gehoben werden soll oder nicht.
Im zweiten Schritt werden Listen im pdf-Format mit Details ausgegeben. Sie bilden die Arbeitsgrundlage für die Übertragung ins PVS.

Unsere Preise im Überblick

* Quartalslizenz: angegebener Preis exkl. Umsatzsteuer; 464,00 € inkl. Umsatzsteuer
** Abo: angegebener Preis exkl. Umsatzsteuer; 417,60 € inkl. Umsatzsteuer